Paletten Pool Management

8B07A325-25D9-438C-A250-AAC2B895605D-rem

DasTeam von Boomerang stützt sich auf eine lange und erfolgreiche Geschichte im Management von kundeneigenen Pools von Mehrwegpaletten (Holz und Kunstoff) - ob als eigenständige, kundenzentrierte Lösung oder als Teil eines umfassenderen branchenspezifischen Service - Boomerang verfügt über die Erfahrung und das Know-how, um das optimale Rückführungssystem für seine Kunden und deren Lieferketten zu entwickeln. Boomerang-Kunden stellen regelmäßig Palettenlieferdaten zur Verfügung, die auf das RetourPro-System hochgeladen werden. Diese Daten zeigen die Art und Menge der Paletten, die von jeder Produktionsstätte an jeden Standort geliefert werden. Sammelbare Paletten werden durch spezifische Kennzeichnung identifiziert. Lieferstellen und Akteure der Lieferkette werden systematisch über die Rückführbarkeit der Paletten informiert.

 

Mit Hilfe von Big-Data-Analysen identifiziert und entwickelt Boomerang die effizientesten Backflow-Kanäle für den Wiedereinsatz der Paletten. Hocheffiziente Sammelrouten werden aufgedeckt und aktiviert. Boomerangs internationales Team von Logistik Koordinatoren aktiviert Routen und Routinen, die ein bequemes Engagement von Stakeholdern in der Lieferkette ermöglichen, den Servicelevel optimieren und die Rückgabemengen maximieren.Boomerangs Netzwerk von Betriebszentren bearbeitet die gesammelten Einheiten, prüft und repariert Holzpaletten je nach Bedarf oder reinigt Kunststoffpaletten nach Bedarf. Volllastlieferungen in Jumbo-Fahrzeugen minimieren den CO-Fußabdruck des Service und maximieren die Serviceeffizienz.

 

Für teurere Palettenspezifikationen wie schwere Holz- oder Kunststoffpaletten werden so Verluste minimiert und die Poolrotation beschleunigt. Das schützt Renditen für Mehrwegeinheiten. Voll-auditierbare Prozesse sorgen dafür, dass Rücklaufmengen und CO2-Emissionsreduktionsniveaus genau erfasst und gemeldet werden.

Boomerang RetourPro.png

Boomerangs cloudbasiertes I.T.-System, das RetourPro, ist mehr als nur ein Asset Tracker. Es informiert die taktische Entscheidungsfindung bei Fragen des Transportnetzwerks und der betrieblichen Handhabung und berichtet über Effizienz und Wirksamkeit aller Serviceelemente und –prozesse